Selbstest für Geschlechtskrankheiten mit dem STD-Heimtest

Es gibt sehr viele Geschlechtskrankheiten. Am häufigsten kommt es allerdings zu Chlamydien, Tripper und Trichomonas.

Wenn Sie die Befürchtung haben, dass sie unter einer dieser Krankheiten leiden, können Sie einen STD-Heimtest durchführen.

Dieser eignet sich sowohl für Männer wie auch für Frauen und ermöglicht es Ihnen ganz bequem von zu Hause aus zu testen, ob Sie sich an einer sogenannten STD angesteckt haben.

Das Produkt wird nach der Bestellung ganz diskret zu Ihnen geliefert, sodass Ihre Nachbarn oder auch der Briefträger nicht wissen können, worum es sich genau handelt. Wichtig ist aber, dass Sie jeden einzelnen Schritt aus der Bedienungsanleitung genau befolgen.

Bei Männern reicht eine Urinprobe aus, bei Frauen sollte zusätzlich noch ein Abstrich gemacht werden.

Alle hierfür benötigten Utensilien und eine ausführliche und gut verständliche Beschreibung sind im Lieferumfang enthalten. Die entnommenen Proben schicken Sie mit der Retourenverpackung an ein Labor, dessen Adresse in den Unterlagen vermerkt ist.

Hierfür fallen für Sie keine zusätzlichen Kosten an. Nachdem das klinische Labor ihre Proben untersucht hat, wird Ihnen in der Regel nach ungefähr einer Woche online das Ergebnis mitgeteilt. Hierfür werden Ihnen ein persönlicher Zugangscode und ein Link zugeschickt, der Sie an die passende Internetseite weiterleitet.

 

Diskret und zuverlässig – der STD-Heimtest

Der Hersteller Microbiome hat Produkt entwickelt, mit dem sich Männer und Frauen zuverlässig und vor allem diskret in den eigenen vier Wänden auf diverse Geschlechtskrankheiten testen können. Und durch die professionelle Analyse in einem Labor sind die Ergebnisse aussagekräftig und zuverlässig.

Die bei dem Test genutzte Methode wurde im Jahr 2008 mit dem sogenannten Amsterdam Inventor Award ausgezeichnet. Mit dem Produkt können Sie feststellen, ob Sie an Chlamydien, Tripper oder Trichomonas erkrankt sind. Warten Sie aber die Inkubationszeit ab, denn nur dann kann der Selbsttest ein zuverlässiges und aussagekräftiges Ergebnis liefern.

Bei Chlamydien beträgt diese eine bis drei Wochen, bei Tripper zwei bis zwölf Tage und bei Trichonomas zwischen einer und vier Wochen. Warten Sie diese Zeit ab, um eine sichere Aussage darüber zu erhalten, ob Sie krank sind oder nicht.

 

Was muss ich machen, wenn der Test positiv ist?

Wenn der Test ergeben hat, dass Sie sich tatsächlich mit einer der oben erwähnten Geschlechtskrankheiten angesteckt haben, sollten Sie unbedingt einen Arzt (Hausarzt oder Urologe) aufsuchen.

Denn werden die Beschwerden nicht oder zu spät behandelt, können Unfruchtbarkeit, Eileiterschwangerschaften oder unterschiedliche Infektionen im Bereich der Gebärmutter die Folge sein.

Zusammenfassung der Vorteile des STD-Heimtests:

  • testet zuverlässig auf Chlamydien, Tripper und Trichomonas
  • eignet sich für Männer und Frauen
  • diskreter und neutraler Versand
  • anonymer Test

 

Wo kann der STD-Selbsttest erworben werden?

Der STD-Selbsttest kann legal auf unterschiedlichen Seiten im Internet bestellt werden, wie zum Beispiel bei DokterOnline für ungefähr 47 Euro. Hierfür wird kein Rezept benötigt. Der Test kann auf unterschiedliche Weisen bezahlt werden, wie zum Beispiel mit:

  • Klarna (Rechnung)
  • Sofort Überweisung
  • Giro Pay
  • Bitcoin und
  • Mister Cash

Er wird in der Regel sehr schnell nach der Bestellung verschickt, wofür drei Euro an Versandkosten anfallen.

 

Jetzt einfach und diskret den STD-Selbsttest online bestellen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

4 + 9 =