Andriol Kapseln – kann man sie online kaufen?

Bei Andriol handelt es sich um ein Hormonpräparat. Es beinhaltet den Wirkstoff Testosteron.
 
 

Bei Männern, die an einem Mangel des körpereigenen Geschlechtshormons Testosteron leiden, verbessert Andriol den Testosteronspiegel.

 

Starte jetzt deine gratis Andriol Online-Konsultation

 

Wofür kann Andriol verwendet werden?

Testosteron ist ein Hormon, das vom Körper selbst produziert wird. Die männlichen Geschlechtsmerkmale wie Bartwuchs und Muskelmasse sind diesem Geschlechtshormon zu verdanken. Das Lustempfinden des Mannes und sein Erektionsvermögen werden ebenfalls von dem Hormon geregelt.

Wenn der Körper zu wenig von dem Geschlechtshormon produziert, können verschiedene Beschwerden auftreten. Dazu zählen Erektionsstörungen und Müdigkeit. Testosteronmangel kann außerdem depressive Stimmungen auslösen.
 
Der Verlust von Muskelmasse und die gleichzeitige Zunahme von Fettgewebe sind ebenso möglich wie Knochenabbau. Das Hormonpräparat gleicht den Testosteronmangel aus.
 
Das Medikament enthält den Wirkstoff Testosteronundecanoat, der vom Körper in Testosteron umgewandelt wird.

 

Auf diese Weise wird der Mangel an Testosteron aufgefrischt und den genannten Beschwerden erfolgreich entgegengewirkt.

 

Wie wird Andriol richtig angewendet?

Andriol wird in Form von Kapseln angeboten. Die Kapseln dürfen nicht zerkaut, sondern müssen mit ausreichender Flüssigkeit eingenommen werden. Außerdem ist darauf zu achten, die Kapseln in Verbindung mit Nahrung einzunehmen.

Bei der Einnahme von mehr als einer Kapsel pro Tag, wird eine Hälfte morgens und die zweite Hälfte abends eingenommen. Wenn es sich bei der verordneten Einnahme um eine ungerade Zahl von Kapseln handelt, können Sie den größeren Teil am Morgen einnehmen.

In der Regel verordnet der Arzt in den ersten Wochen eine höhere Dosierung. Danach wird auf eine niedrigere Dosierung umgestellt. Es darf auf gar keinen Fall von der vorgeschriebenen Menge abgewichen werden.

 

Wie lautet die übliche Dosierungsempfehlung für Andriol?

Andriol erhalten Sie bei den Apotheken, mit denen Doktoronline.com zusammenarbeitet. Wenn der Arzt Ihnen keine individuelle Dosierung verordnet hat, halten Sie sich an die folgende Dosierungsempfehlung, die für erwachsene Männer gilt:

Die Kapseln werden über einen Zeitraum von zwei bis drei Wochen eingenommen. In dieser Zeit beträgt die tägliche Dosis 3 bis 4 Kapseln. Nach Ablauf des Zeitraums reduzieren Sie die Einnahme auf 1 bis 3 Kapseln pro Tag.

Ein wichtiger Hinweis: Das Hormonpräparat Andriol ist nicht zur Anwendung bei Frauen bestimmt. Für Kinder unter 18 Jahren ist das Medikament ebenfalls nicht geeignet. Lesen Sie vor der Anwendung die Packungsbeilage.

 

Welche Nebenwirkungen können bei der Einnahme von Andriol auftreten?

Es gibt praktisch kein Medikament, bei dem nicht auch Nebenwirkungen auftreten können. Im allgemeinen ist Andriol gut verträglich. Dennoch kann die Einnahme des Hormonpräparats Nebenwirkungen auslösen. Unter anderem besteht die Möglichkeit einer Prostatavergrößerung.

Das äußert sich durch Beschwerden beim Wasserlassen wie zum Beispiel einem häufigen Entleeren kleiner Urinmengen.

Eine weitere mögliche Nebenwirkung sind Magen-Darm-Beschwerden. Bauchschmerzen, Durchfall und Übelkeit sind in diesem Zusammenhang zu nennen. Akne und fettige Haut können ebenfalls Begleiterscheinungen der Einnahme sein. Erhöhte Blutwerte und vermehrt rote Blutkörperchen können als Nebenwirkungen in Erscheinung treten.

Wenn die genannten oder andere Nebenwirkungen bei Ihnen auftreten, konsultieren sie einen Apotheker oder Arzt. Lesen Sie die Packungsbeilage sorgfältig durch. Hier sind die möglichen Nebenwirkungen des Medikaments vollständig aufgelistet.

 

Für welche Personen ist Andriol nicht geeignet?

Das Hormonpräparat ist nicht für jede Person geeignet. Auf den Gebrauch auf Andriol sollen Patienten verzichten, die übersensibel auf den Wirkstoff Testosteronundecanoat oder einen der anderen Inhaltsstoffen des Medikaments reagieren.

Wer an Prostata- oder Brustkrebs leidet, gelitten hat oder vermutet, daran zu leiden, ist ebenfalls vom Gebrauch von Andriol ausgeschlossen.

Personen, die andere gesundheitliche Beschwerden haben, sollten vor der Einnahme von Andriol einen Arzt zu Rate ziehen. Das betrifft insbesondere alle, die an Epilepsie leiden oder deren Leber-, Nieren- oder Herzfunktion eingeschränkt ist.

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten können nicht ausgeschlossen werden. Hierzu zählen unter anderem Insulin und Antikoagulationsmittel. Fügen Sie daher Ihrer Bestellung unbedingt eine Liste der von Ihnen verwendeten Medikamente bei

 

Verträgt Andriol sich mit Alkohol

Wer auf Alkohol verzichtet, kann bei der Einnahme von Andriol das Auto nutzen. Das Medikament hat keinen Einfluss auf die Fahrtauglichkeit. Wechselwirkungen von
Andriol mit Alkohol sind nicht bekannt.

Andriol wird nur in seltenen Ausnahmefällen an Frauen verschrieben. Während einer Schwangerschaft oder der Stillzeit ist Andriol nicht geeignet.

 

Wo kann ich Andriol kaufen?

Sie können Andriol völlig legal online erwerben. Nach einer Online-Konsultation mit einem ausgewiesenen Arzt bei Doktoronline.com, erhalten Sie ein Rezept, das ebenso gratis ist wie der schnelle Versand durch eine unserer Partner-Apotheken.

Starte jetzt deine Andriol Online-Konsultation

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 × zwei =